Zwei Frauen im weißen Kittel schauen auf ein Messinstrument.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Bewerbungsseiten sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist bei Synlab ein zentrales Anliegen. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen  Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst.

Mit diesen Hinweisen zum Datenschutz möchten wir Sie darüber informieren, wann wir welche Daten erheben, verarbeiten und nutzen - selbstverständlich unter Beachtung der geltenden deutschen Datenschutzvorschriften. Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn Sie auf unsere E-Recruiting Webseite zugreifen, erfassen unsere Web-Server automatisch Informationen allgemeiner Natur. Dazu gehören die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, der Domainname des Internet Service Providers, die IP-Adresse des verwendeten Computers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Seiten, die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche grundsätzlich keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Wir werten diese Daten nur für statistische Zwecke und nur in anonymisierter oder pseudonymisierter Form aus.

Anonymisieren ist dabei das Verändern personenbezogener Daten derart, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können.

Als Pseudonymisieren gilt das Ersetzen des Namens und anderer Identifikationsmerkmale durch ein Kennzeichen zu dem Zweck, die Bestimmung des Betroffenen auszuschließen oder wesentlich zu erschweren.

Die von Ihnen auf der E-Recruiting Webseite eingegebenen personenbezogenen Daten werden wir ausschließlich für Zwecke des Bewerbungs- und Stellenbesetzungsprozesses im Rahmen der Personalbeschaffung erheben, verarbeiten und nutzen.

Synlab wird Ihre personenbezogenen Daten Dritten nicht zur Kenntnis bringen, es sei denn, wir sind aufgrund gesetzlicher Vorgaben im Ausnahmefall rechtlich dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an dritte Stellen herauszugeben (z.B. an Strafverfolgungsbehörden beim Verdacht der Begehung einer Straftat).

Die Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Bewerber- bzw. Talentpool zum Zwecke der Kontaktpflege für künftige interessante Stellenangebote und zum Zwecke des entsprechenden Bewerbungs- und Stellenbesetzungsprozesses erfolgt ebenfalls nur, sofern Sie hierzu ausdrücklich eingewilligt haben.

Einsatzmöglichkeiten innerhalb des Synlab Konzerns

Sollten wir aktuell innerhalb der Gesellschaft wo Sie sich bewerben keine Stelle besetzen, die Ihren Interessen und Qualifikationen entspricht, wir uns aber Ihren Einsatz innerhalb des Konzerns vorstellen können, möchten wir gerne Ihre Bewerberdaten an unsere Tochtergesellschaften weiterleiten, um Ihre Einsatzmöglichkeiten auf für Sie passende Stellen innerhalb des Synlab Konzerns prüfen zu können. Eine Übersicht unserer Tochtergesellschaften innerhalb des Synlab Konzerns finden Sie hier: https://www.synlab.de/de/mensch/standorte-und-leistungen/

Sofern Sie hierzu ausdrücklich eingewilligt haben, sind wir berechtigt, die von Ihnen im Online-Bewerbungstool angegebenen Bewerberdaten (z.B. Kontaktdaten, Qualifikationen, Bewerbungsdokumente, etc.) an Unternehmen innerhalb des Synlab Konzerns zum Zwecke eines konzernweiten Bewerbungs- und Stellenbesetzungsprozesses im oben genannten Rahmen weiterzugeben.

Ihre Bewerbungsdaten werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gespeichert und unter Einhaltung von gesetzlichen Bestimmungen gelöscht.

Widerruf Ihrer Einwilligung

Soweit Sie Ihre Einwilligung in eine Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erklärt haben, kann diese Erklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden durch eine Nachricht an: bewerbung@synlab.com.

Registrierung und Bewerberprofil

Im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung erfassen wir die für unser Bewerbungs- und Stellenbesetzungsprozess erforderlichen Daten.

Wenn Sie sich ein Benutzerkonto einrichten möchten, ist eine Registrierung erforderlich. Bei der Registrierung erheben und verarbeiten wir Ihre Registrierungsangaben (Benutzername und Passwort).

Sie haben die Möglichkeit, sich ein Bewerberprofil einzurichten. Über einen Online-Fragebogen können Sie Ihre persönlichen Daten (z.B. Anrede, Titel, Name, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort, Geburtsland, Nationalität, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse), Ihre Qualifikationen (z.B. Bildungsweg, ggfs. Berufserfahrung, Sprachkenntnisse, IT-Kenntnisse), Ihre Bewerbungsunterlagen (z.B. Motivationsschreiben, Bewerbungsdokumente) sowie sonstige Bewerbungsinformationen (z.B. ggfs. Gehaltswunsch, ggfs. Verfügbarkeit) eingeben bzw. hochladen. Entsprechende Pflichtfelder sind im Online-Fragebogen markiert.

Im Falle, dass Sie der Aufnahme in ein Bewerber- bzw. Talentpool eingewilligt haben, werden wir Ihre im Bewerberprofil eingegebenen Daten zum Zwecke der Ansprache für  eventuell passende Stellen weiter erfassen.

Cookies

Auf der E-Recruiting Webseite werden sogenannte Cookies eingesetzt. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Webseite auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Cookies dienen insbesondere dazu, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Webseite zu ermitteln sowie den Besuch unserer Webseite für Sie einfacher und komfortabler zu gestalten.

Natürlich können Sie unsere Webseite auch ohne Cookies betrachten. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Gespeicherte Cookies können Sie in den Systemeinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies allerdings zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen. 

Stellenanzeige teilen

Sie können ausgewählte Stellenanzeigen über den Link "Stelle teilen" auf Facebook, Twitter, XING, Google+, LinkedIn an Ihre Kontakte versenden. Hierbei übergibt die Teilen-Funktion, nach Einloggen auf der externen Webseite, die ausgewählte Stellenbeschreibung über einen Link in einem standardisierten Format, so dass die Stellenanzeige via Nachrichtenfunktion der jeweiligen Social Media Plattform geteilt werden kann.

Bestellung des Job Abos

Sie haben die Möglichkeit, unseren Newsletter „Job Abo“ mit interessanten Stellenangeboten bei Synlab zu bestellen. Für den Newsletterversand benötigen wir Ihre E-Mail Adresse und Ihre persönliche Einwilligung in den Erhalt des Newsletters. Wir benutzen hierfür zur Verhinderung von Missbrauchsfällen das sog. „Double-Opt-In Verfahren“. Ihre Einwilligung in den Erhalt des Newsletters ist jederzeit widerruflich. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt, es sei denn, wir sind aufgrund gesetzlicher Vorgaben im Ausnahmefall rechtlich dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an dritte Stellen herauszugeben (z.B. an Strafverfolgungsbehörden beim Verdacht der Begehung einer Straftat).

Löschung Ihrer Bewerbung

Nach Abschluss des Bewerbungsprozesses werden  Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gelöscht. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen oder Sie einer längeren Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ausdrücklich zugestimmt haben.

Wenn Sie nicht mehr an Stellenangeboten interessiert sind, können Sie Ihre Bewerbung zurückziehen. In diesem Falle werden Sie im weiteren Bewerbungs- und Stellenbesetzungsprozess nicht mehr berücksichtigt. Ihre personenbezogenen Daten werden dann im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gelöscht.

Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Rechte der Betroffenen

Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sind Sie als Nutzer für den Login-Bereich registriert, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten selbst einzusehen und gegebenenfalls zu ändern oder zu löschen. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen. Sie können Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten jederzeit durch eine kurze Nachricht für die Zukunft widerrufen (Kontakt: bewerbung@synlab.com).

Darüber hinaus können Sie sich bei Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, Anregungen oder Beschwerden an unsere Konzernbeauftragte für den Datenschutz wenden.

Konzernbeauftragte für den Datenschutz

Stand: 01.10..2016

Zur Navigation Zum Anfang der Seite